Fail..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   BILDblog
   Emok TV lustige Videos :D
   Klopfers Web




  Letztes Feedback



http://myblog.de/mediabash

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Also, mediabash ist n Experimentalprojekt von einer Freundin (Kori), einem Freund (Koni) und mir (Koti).

Wir wollen hier so etwas wie eine "Filmkritik des Lebens" erschaffen. Sprich Alles was uns so bewegt, aufregt oder auch nervt erwähnen und auf möglichst lustige Art kommentieren.
Sei es nun etwas dummes aus den täglichen Medien, oder aber auch eine begebenheit aus dem Alltag.

Zweck des Ganzen ist es auf wichtige Dinge, Tugenden, Ereignisse humoristisch einzugehen.

Außerdem werden Wir für eine besonders herausragende Leistung oder ein besonders herausragendes Ereignis den "Mac Gyver des Monats" Preis verleihen.

Wir hoffen, dass ihr uns Anregungen dazu gebt. Sei es, dass Ihn einer Unserer Einträge bekommen soll, oder auch etwas das Ihr erst ins Spiel bringt, zum Beispiel ein Ereignis aus den Medien oder  vielleicht auch ein Eintrag von einem anderen Blog, den Ihr positiv oder negativ erwähnenswert findet. Der Mac Gyver des Monats ist ein neutraler Preis, der einfach die Aufmerksamkeit auf den jeweils Preistragenden Casus Knacktus lenken soll. Den Rest muss Jeder für sich selbst entscheiden. Wir hoffen auf Eure Mitarbeit!

Danke für die Aumerksamkeit, euer Mediabash - Team

Alter: 106
 



Werbung



Blog

Tagespolitik

Ein kleiner Videokommentar meinerseits zum aktuellen Tagesgeschehen.

 

Nach langer Abwesenheit herrscht hier also wiedereinmal die Satire.

Projekt für's Erste wieder aufgenommen.

 

Für nähere infos über die Art unserer Fortsetzung und einen ersten Eindruck: bitte anschauen

 

http://www.youtube.com/watch?v=lwzQdGSh7Jk

Koti am 6.9.10 06:50


Ehre wem Ehre gebührt~

Da hvv.de mir freundlicherweise mitgeteilt hat das ich erst in 40 Minuten los muss, hier noch ein weiteres!
Einer geht noch, einer geht noch rein~

Ausserdem sind aller guten Dinge doch drei, nicht wahr?
(wie z.b. die Mitglieder des MediaBash-Teams ;D)

Also da ich nun schon mal ein kleines zynisches Zimtzicklein war (sprecht das mal dreimal schnell hintereinander aus O.o...xD), hier noch ein paar schönere und ermutigendere Wort von mir.

Sei Egozentriker! Dies muss nicht ganz so radikal sein wie es klingt...
es heisst nichts weiter, als das du selbst Mittelpunkt deines Lebens bist. Damit schliesst du keinen anderen aus deinem Leben aus. Deine Welt dreht sich nur nicht um andere sondern um dich.
Lass das zu und probiers ne Weile aus... anfangs wirst du wahrscheinlich Verluste haben, aber dafür ist das was nach dem Aussieben des Schotters bleibt reines Gold ^-^
Besser als Gold, denn Gold ist bezahlbar.
Ein gesundes Selbstbewusstsein ist es nicht.

Hier rauf ein Prost, die Anmerkung das diese Erkenntnis, an sich simpel, einen total überfällt und das sie gut tut.

last but not least : Götz lebe HOCH!

alles liebe,
eure kori <3

P.S. : fuck ich hab immer noch 30 Minuten *lach*

Kori am 10.3.10 10:18


Here we go again~

Ja ja.. das Korilein hat sich eine kleine Liste erstellt und schlägt die Zeit bis sie zur Arbeit muss damit tot, sich hier ein wenig auszulassen~

 In meinem letzten Entry hatte ich das Thema "Rücksicht" kurz anreissen wollen und meine , hier jetz ausführliche, Ansicht von Rücksicht in der Öffentlichkeit, mit einer Miniatur Anekdote einleiten, die mir meinen Tag leicht versüßt hat.

Aber jetzt betreten wir ein Gebiet das mehr das meine ist : Hass.
(Damit will ich ausdrücken das dieser Beitrag den letzten an Länge sprengen wird ^-^)

Also... haben wir unter meinen gelangweilten Lesern hier eventuell einige Raucher? Ich für meinen Teil bin einer. Und damit will ich nun nicht anreissen das Rauchen des sittliche Empfinden anderer gefährdet! Zumindest nicht tendenziell, leider aber doch irgendwo viel zu oft. Aber wo der Spass bei mir kleinen Hobbypädagogin aufhört sind : Kinder.

Es gibt einige absolute No Go's beim Rauchen:
1. Rauchen in der Schwangerschaft
2. Rauchen während ein Kind noch gestillt wird
3. Rauchen in Anwesenheit von Kindern (egal welchen Alters)

Eigentlich ist das wieder etwas was gar nicht unter Rücksicht fallen dürfte sondern unter selbstverständliche Vorsicht.
Haben wir nichts aus Contagan-Kindern gelernt was Drogen- und übermäßger Medikamentenverbauch anrichten kann?! (Anscheinend nicht denn, nur mal so by the way : die Schweinegrippeimpfung wurde u.a. Schwangeren am dringlichsten empfohlen.. zieh sich das einer rein... ein noch völlig ungetestetes Medikament...tz...)
Nun ja... zurück zur Basis, das wäre der Punkt "Rauchen in der Schwangerschaft" gewesen... das das Rauchen nicht nur während der Schwangerschaft sondern auch in der Zeit in der das Kind nicht abgestillt ist unterlassen werden sollte erklärt sich von selbst.
Mit einem mir besonders wichtigen Aspekt kommen wir zu Punkt 3 : damit wollte ich keinesfalls darauf hinaus das das Rauchen vor Kindern ein schlechtes Beispiel geben würde, herrje irgendwer wird sie mit dem Anblick der Glimmstängel schon konfrontieren (natürlich ist es irgendwo angenehmer wenn das nicht die eigenen Eltern sind).
Was ich mit diesem Punkt aussagen wollte war was ganz anderes, wenn du schon rauchen musst und ein Kind hast, dann sorg dafür das selbiges nicht zum verdammten Passivraucher wird.

Hier gehen wir über in den Bereich der mich diesen Entry unter dem Banner "Rücksicht" einstufen lies. Ich muss auf Festivals oder in zugequetschten Kneipen/Diskotheken/what ever NICHT rauchen! Ich kann mich vorher auch an den Rand stellen, denn wer kann sich bitte nicht vorstellen das diese Glut auf Haut, Haaren oder Klamotten unangenehm sein kann? Ich kann das Rauchen auch sein lassen wenn ich in Gesellschaft von anderen bin die es zwar tolerieren, aber nicht gerne mitabbekommen (ob nun aus gesundheitlichen Gründen oder ethischen oder oder oder...). Ausserdem bleibt auch hier die Option : Abseits!
Aber was für mich tierisch wichtig ist, ist dafür zu sorgen das kleine Kinder nichts von meinem Rauch abbekommen. Ist es denn wirklich zu viel Verantwortung auf seine eigene Zigarette zu achten?
Ich denke zwar nicht, aber scheinbar ja.

So wer bis jetz noch gelesen hat und sich denkt : Recht hat sie!
Hier ein kleines Danke, ich gehe dann davon aus das ihr diese herrlichen Mütter auch so liebt die , ihr Kind auf dem Arm haltend oder tief über den Kinderwagen gebeugt, in Ruhe eine schmöken.
Ich hab diese Szenerie schon in viele Variationen gesehen und immerwieder verspüre ich den Drang diesen Leuten zu beweisen das sich nicht unsterblich sind, selbt mir ihrem Selbstmord auf Raten nicht.

Hier nun mein Auslöser zu diesem Beitrag :
(es folgt in diesem Theater ein weiterer Auszug aus "Kori's spannender Alltag" - demnächst auch im Handel >3)

Ich steh heute früh um 7 an der Bushaltestelle meiner U-Bahn und warte drauf endlich meinen ersten Arbeitsabschnitt des Tages mit einem Kaffee und Frühstück zu beenden.
Ich hab mein Buch weggelegt und einen Glimmstängel aus der Packung gefischt. Da mein Gegenüber gerade das selbe getan hatte, war ich so frei ihn um Feuer zu bitten (nett der mann ^^).
Nun mein typischer rund um Blick den Weg entlang, hinter mir ein Kleinkind, vor mir ein Kleinkind, Wind zu Ungunsten des Letzterem. Ich geh also einige Schritte zurück und denk mir jetz nur noch auf den Bus warten = alles Paletti.
DENKSTE!
Die Mutter des Kindes das vor mir in seinem Wagen saß, schien auch Raucherin zu sein, als sie sich eine stopfte, hatte ich noch die Hoffnung das sie dies für später tat, aber kurz darauf war der Herr der auch mir geholfen hatte so frei auch ihr Feuer anzubieten.
Okay... meine Geduld pocht... aber theorethisch dürfte die Kleene ja nichts abbekommen, würde die Alte Schachtel sich nicht direkt über das Kind beugen und mit ihr rumalbern.
Der Faden war dann zum zerreissen gespannt als das kleine Kind sich, nach einem Kuss seiner Mutter, hustend soweit weg wie es die Grenzen des Kinderwagens erlaubten von selbiger weg zwängte. Was diese nicht mal bemerkte.
Diese war weiterhin damit beschäftigt in dem windgeschützem Teil der Haltestelle die Atemluft ihrer kleinen Tochter zu vergiften, nicht mal AHNEND was sie ihr damit an tut. Und sollte sie es doch ahnen frage ich mich warum sie dieses Kind überhaupt bekommen hat!

so, hier mit endet ein typischer "Kori regt sich auf"-Anfall, Gratulation an alle dies bis hier geschafft haben^^

lg,
eure kori

Kori am 10.3.10 10:08


Rücksicht die erste!

Ich bin der Meinung das ein wenig Rücksicht mehr als nur selbstverständlich ist!
Ich für meinen Teil wohne in keinem sehr ... sagen wir "nicht als positiv bekannten" Viertel Hamburgs, das berühmt ist für sein asoziales Verhalten und Typen/Tussen* die sich dementsprechend verhalten.
(*Ich bin ein ehrlicher Mensch, dies soll also nicht beleidigend wirken... haha... aber ich weigere mich jetzt einfach mal "stolz" sie als "Menschen" zu bezeichnen... Hey! Immerhin tragen sie Picaldi!)

Eine simple Situation :
Eine mittelmäßig stark befahrene Kreuzung, die Fußgänger haben Grün zu einer Straße aber eine böse böse Frau wagte es doch tatsächlich von rechts einzubiegen!! (nein wirklich wie kann sie nur) Aber es funktionierte recht gut, den mein Vorgänger auf der Straße war praktisch schon drüben, für mich ist es kein Problem ob ich in 2 Minuten zu Hause bin oder in 3, deswegen ging ich langsamer um das Auto durchzulassen.
Doch leider war eine Frau kurz hinter mir der Überzeugung, da sie Grün hat noch rennen zu müssen um vor dem Auto über die Straße zu kommen, dabei war sogar ersichtlich das die Ampel noch grün sein würde, wenn das Auto durch gefahren wäre.
Nebenbei... was dauert wohl länger im Ablauf, Auto vorlassen oder mit Hetze die Strasse erreichen und vor dem Auto dann den Lahmarsch makieren...?? Werden wir wohl nie erfahren...

Im Endeffekt war es ein erfreuliches Ereignis den die gute Frau am Steuer ist noch vor Miss Ignoranz über den Übergang gefahren und Missy ist umsonst gerannt.
Noch dazu wurde die Kleene, selbst unwissend, gemeinschaftlich von der Autofahrerin und mir  ausgelacht, was wir einander auch anerkannten ;D

Aber nun meine gesellschaftlich orientierte Frage : Dies ist nun eine so absurde Kleinigkeit an Rücksicht, in was für einer armen armen Welt leben wir, das nicht mal dies sich einrichten lässt?

 

lg,
eure Kori

Kori am 10.3.10 09:24


Frei nach dem Motto "Mediabash gegen Rechts"

 Hier ein paar wirklich schräge, witzige aber eben auch bezeichnende Links:

 

 

Das dürfte dann wohl der "jüdische Megazord" sein xD

 

Und hier achte man bitte besonders auf die, nunja, sagen wir, dass die Recht(s)schreibung ja nicht falsch sein kann, immerhin bestimmen die Übermenschen ja wohl noch was richtig und falsch ist

Wir Normalsterblichen haben doch gar nicht den Witz und die Klasse die arische Rasse zu verarschen, darum machen die das ja selbst auch so fleißig

 

Und da alle guten Dinge nunmal drei sind:
zum schluss der Grund aus dem die braunen dann soch nie gewinnen werden: Die Spitze der Nahrungskette ist ihnen nicht wohl gesonnen

 

 Zum Schluss: Danke Emok.Tv und Brainblog für dieses tolle Material!

Koti am 17.12.09 12:19


äh...lol?

 

 

Mal ehrlich....das ist doch fast schon Erpressung xD

 

 

Dank an Junge_mit_Schuss :D

Koti am 14.12.09 05:25


Sagt, kennt Ihr diese Tage?

  • an denen Euch das Leben vorkommt wie ein ganz schlechter Witz, so grottig, dass Ihr nichteinmal mehr in der Lage seid, den Typen auszulachen, der Ihn verzapft hat?
  • an denen man sich fragt "wofür bin ich heute aufgestanden?"
  • an denen Ihr den Eindruck habt, Alles, aber auch wirklich ALLES in Eurer Umgebung geschieht einzig und alleine zu dem Zweck Euch, speziell Euch und NUR Euch zu ärgern?

Wisst ihr, was da hilft?
 
Nein?
 
Manchmal hilft es schon wenn man sich vor Augen führt, dass es Menschen gibt bei denen es zig Tausend mal so schlimm ist.

Man klicke hier
 
 
Ich hoffe es hilft wem.
 
 
 
Dank an Martin und Deineip.de
Koti am 14.12.09 04:45


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung